Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Workshops & Dozenten 2019 (Freitag bis Sonntag)

Veröffentlicht am 23.11.2018

Hier finden Sie die Workshops, deren Inhalte und Informationen über die Dozentin/ den Dozent  (PDF Übersicht download).

Workshopzusammenfassung herunterladen und ausdrucken. Klicken Sie auf das Druckersymbol rechts.

 

 Workshops am Freitagvormittag (3 Stunden)

Schiene A - 10:00 - 13:00 Uhr

____________________________________________________________________________________________________________________________________

A1 Baladi    (BATO®-Seminar Teil 1 - 2,5 Stunden / Klassifizierung)

 

Dozent/in:                  Abeer Will

Level:                           Ab guter Mittelstufe und für Trainer*innen

Bitte mitbringen:      Schreibblock

Internet:                     www.tanzstudio-bahia.de

 

Workshopinhalt: Der Baladi ist kein Tanz, er ist ein Gefühl! (Zitat Nadja Hamdi). Baladi ist der Tanz der einfachen Frauen Ägyptens, der Blues Ägyptens. Mit Elementen, Schrittfolgen und Techniken, auch im neuen Stil, ist er ein Bekenntnis zur Weiblichkeit. Er weist musikalisch auf Rhythmen und Lieder der Volksmusik hin, entstand aber in Kairo, als Leute vom Land Anfang des 20. Jh. in die Stadt abwanderten. Unterscheidung von Awadi, Tet oder Club-Routinen, Differenzierung der Musik, damit du weißt, ob es Tet- , Awadi- oder Clubstil ist.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

A2  Ägyptischer Shaabi - "Ya Am Ya Saiyad"

Dozent/in:                  Prof. Dr. Hassan Khalil

Level:                          Offen

Internet:                     www.hassan-khalil.org

 

 

 

Workshopinhalt: In den ägyptischen Shaabi-Tänzen sind verschiedene Ausdrucksformen zu finden. Hassan Khalil wird einen populären Charaktertanz unterrichten, dessen Musik zur Zeit als Shaabi-Musik eine Renaissance in Ägypten erlebt und eine Verbindung von Orientalischem Tanz und Raks Shaabi darstellt. Die Choreo ist eine Deutschland-Premiere speziell für das BVOT-Jubiläum! Wer möchte, präsentiert diesen Gruppen-Tanz bei unserer Show in der Stadthalle.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

A3  "Tempus es locundum" - Gothic Tribal Choreo, eine Fusion der ganz besonderen Art für Gruppe, Duett, Solo

Dozent/in:                  Leylah Sadim

Level:                          Gute Mittelstufe bis Fortgeschrittene 

                                     Tribal Vorkenntnisse sind hilfreich, aber keine Bedingung

Internet:                     www.leylah.de

 

 

Workshopinhalt:  Dieser Tanz vereint Gothic Bellydance Fusion und Tribal Style miteinander und wird euch und euer Publikum mitreißen. Viele beschwingte und temporeiche Tribal Style Moves zu einer äußerst treibenden, mittelalterlich angehauchten und tribaligen Musik mit Ohrwurmcharakter werden durch einen Gothic Bellydance Fusion Part mit vielen binnenkörperlichen Fusion- und Layer-Moves ergänzt. Wir erarbeiten alle im Tanz enthaltenen Tribal und Gothic Moves und kreieren damit einen Tanz der besonderen Art mit Suchtgefahr, der sich besonders gut in der Gruppe und im Duett, aber auch als Solo tanzen lässt!

____________________________________________________________________________________________________________________________________

A4  Klassisch - "Ya msafer wahdak"

Dozent/in:                  Lina

Level:                          Mittelstufe

Internet:                    www.lina-bauchtanz.de

 

 

 

Workshopinhalt:  „Du, der Du allein reist und mich zurücklässt, warum gehst Du von mir und lässt mich besorgt zurück?" Einer der Klassiker der arabischen Musik aus der Feder von Mohamed Abdel Wahab. Er handelt von einem daheim gebliebenen Liebenden, der auf die Rückkehr seiner Liebsten hofft und in Sehnsucht wartet. Wir erlernen eine gefühlvolle, weiche und leichtfüßige Choreo à la Lina.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

A5  Arabic-Pop-Choreo

Dozent/in:                 Nadine Bernhard

Level:                          Ab gute Mittelstufe

Internet:                    www.facebook.com/nadine.bernhard.1650

 

 

 

Workshopinhalt:  Ob als Zugabe für euren Auftritt oder als fetzige Bühnenchoreo – ein Arabic-Pop-Stück gehört in jedes Tanzrepertoire! Wir erarbeiten eine schwungvoll dynamische und abwechslungsreiche Choreo zu einem der neuesten Tanzhits. Dabei nehmt ihr nicht nur eine komplette Choreo, sondern auch jede Menge raffinierte Kombis zum Weiterverwenden in euren eigenen Stücken mit. Als Bonus gibt es die Textübersetzung des verwendeten Stückes dazu!

Workshops am Freitagnachmittag (2 Stunden)

Schiene B - 15:00 - 17:00 Uhr

_________________________________________________________________________________________________________________

B1 OT für Menschen mit Behinderung (BATO®-Teilseminar 2,5 Stunden)

Nur zusammen mit C1 buchbar!

Dozent/in:                  Kati Eichel

Level:                          Offen

Bitte mitbringen:     Schreibblock

Internet:                     www.facebook.com/kati.eichel 

 

Workshopinhalt: Wir reden nicht über sie, sondern mit ihnen. Einen Teil des Workshops bestreiten wir gemeinsam mit einigen Mitgliedern einer Tanzgruppe von Frauen mit Behinderungen und erarbeiten mit ihnen eine kleine Schrittkombi.Wir gehen auf verschiedene Behinderungsbilder ein: Was bewirken Wahrnehmungsstörungen und wie erkläre ich Bewegungen in leichter Sprache? Wie werden Reize verarbeitet und wie kann ich mein Training aufbauen? Worauf sollte ich bei Menschen mit psychischen Erkrankungen achten? Welche Voraussetzungen sollte ich als Lehrer*in mitbringen?

____________________________________________________________________________________________________________________________________

B2 Die Leichtigkeit und Schönheit in deinen Schultern/Armen

Dozent/in:                  Anya Naima

Level:                           Offen

Bitte mitbringen:      Yogamatte (oder ähnliches)

Internet:                     www.anya-naima.de  

 

 

Workshopinhalt:  Schlangen-Arme, Wellen-Arme sehen so schön aus – und sollten sich auch so anfühlen. Was ein*e Tänzer*in hier benötigt, ist Leichtigkeit, Geschmeidigkeit. Nach einer kurzen Anatomie-Einführung werden wir uns deinen Schultern auf faszialer, muskulärer, aber auch emotionaler Ebene widmen. Wir klären, wie welche Blockaden entstehen, und lösen sie – Hausaufgaben inklusive. Die Cocktailkirsche des Workshops ist inspiriert von Anyas Lieblingstanzformen Tribal-Fusion sowie an Butoh-Dance angelehnte Schulter-/Arm-Combos, die dich und dein Publikum hinsichtlich Präsenz und Darstellung begeistern werden. Was du für diesen Workshop brauchst, ist allein Ehrlichkeit mit dir selbst und Offenheit für Veränderung.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

B3 "Isis-Wings" - Schleiertanz

Dozent/in:                 Claudina

Level:                          Offen

Bitte mitbringen:     Isis-Wings

Internet:                     www.claudina.de 

 

 

Workshopinhalt:  Eine effektvolle Choreografie mit dem wundervollen Requisit „Isis-Wings“ steht im Mittelpunkt des Unterrichts. Der WS beinhaltet, neben der grundlegenden Handhabung von Isis-Schleiern, spezielle Isis-Schleier-Technik-Tipps: Spezialitäten der verschiedenen Flügelschleierarten, Dreh- und Führungstechnik der Schleier-Flügel bis hin zu raumgreifenden Bewegungskombinationen und eindrucksvollen Posen und Akzenten.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

B4  Trommel-Solo Choreo

Dozent/in:                  Fadima Jones

Level:                          Gute Mittelstufe bis Fortgeschrittene

Internet:                     www.facebook.com/fadima.jones

 

 

 

Workshopinhalt:  Rhythmuskunde, Isolationstechnik, Pop-Locks, Shimmies aller Arten und brandneue Kombis erwarten euch in diesem fetzigen und dynamischen Trommel-Solo. Fadima Jones gibt hier Tipps, wie man einen kraftvollen und temperamentvollen Tanz weiblich tanzen kann, ohne gleich hektisch oder gar aggressiv zu wirken.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

 B5 "Kalbelia" - der Tanz aus der Wüste Rajasthans

 Dozent/in:                  Josefine Wandel

 Level:                           Anfänger bis Fortgeschrittene

 Bitte mitbringen:      Bodenlanger Rock, Knieschoner für den (optionalen) Bodenpart,

                                       Handtuch, Schreibblock

 Internet:                     www.indian-fusion-dance.com  

 

Workshopinhalt:  Die Kalbelia sind Gypsies der Wüste Thar in Rajasthan. In diesem Workshop erlernt ihr einige der dynamischen, eleganten Bewegungen dieses wunderschönen Tanzstils. Ein Theorie-Teil zur Kultur der Kalbelia mit Bildern und Videos ist ebenfalls in diesem Workshops enthalten.

Workshops am Samstagvormittag (3 Stunden)

Schiene C - 10:00 - 13:00 Uhr

 ________________________________________________________________________________________________________________

C1 OT für Menschen mit Behinderung (BATO®-Teilseminar 2,5 Stunden)

Nur zusammen mit B1 buchbar!

 Dozent/in:                 Kati Eichel

 Level:                          Offen

 Bitte mitbringen:     Schreibblock

 Internet:                     www.facebook.com/kati.eichel 

 

Workshopinhalt: Wir reden nicht über sie, sondern mit ihnen. Einen Teil des Workshops bestreiten wir gemeinsam mit einigen Mitgliedern einer Tanzgruppe von Frauen mit Behinderungen und erarbeiten mit ihnen eine kleine Schrittkombi. Wir gehen auf verschiedene Behinderungsbilder ein: Was bewirken Wahrnehmungsstörungen und wie erkläre ich Bewegungen in leichter Sprache? Wie werden Reize verarbeitet und wie kann ich mein Training aufbauen? Worauf sollte ich bei Menschen mit psychischen Erkrankungen achten? Welche Voraussetzungen sollte ich als Lehrer*in mitbringen?

____________________________________________________________________________________________________________________________________

C2 Emotionen im Tanz

Dozent/in:                 Nuriyya

Level:                          Offen

Bitte mitbringen:     Keine Hüfttücher mit Münzen!

Internet:                     www.nuriyyahanem.com 

 

 

Workshopinhalt: Tanz ist Emotionen in Bewegung. Anhand eines ägyptischen Liebeslieds werden wir den Tanz erfühlen. Tänzer*innen wirken dadurch authentisch, intuitiv, expressiv und geerdet. Nuriyya hat schon 2018 im Walk-in-Workshop mit ihrer eigenen Methode zur Stärkung von Improvisations- und Ausdrucksfähigkeit überzeugt – jetzt gibt es mehr davon!

____________________________________________________________________________________________________________________________________

C3 Aufrecht schweben - Die Cantienica-Methode

Dozent/in:                  Anya Naima

Level:                           Offen

Bitte mitbringen:      Yogamatte (oder ähnliches)

Internet:                      www.anya-naima.de  

 

 

Workshopinhalt: Basis-Workshop: Beweglichkeit und Kraft für mehr Leichtigkeit in deiner „Tänzer“-Haltung. Mit dieser Methode lässt sich die Halte-Muskulatur gezielt kräftigen, so dass Schmerzen (insbesondere in den tanzspezifischen Bereichen Hüfte/Knie) verschwinden, der Körper sich aufrichtet und oft das Gefühl entsteht zu schweben. In diesem Workshop vermittelt Anya die Grundlagen der Haltung und viele effektive Basis-Übungen, die du in dein Tanztraining und deinen normalen Alltag einbauen kannst.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

C4 Klassische Orientalische Routine / Raks Sharki

Dozent/in:                  Fadima Jones

Level:                           Gute Mittelstufe bis Fortgeschrittene

Internet:                     www.facebook.com/fadima.jones  

 

 

 

Workshopinhalt: Eine wunderschöne klassische Routine. Fadima Jones erklärt zusätzlich die Unterschiede zwischen dem ägyptischen und dem türkischen klassischen Stil und unterrichtet dazu passende Kombinationen von beiden Stilen. 

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Melanie Meier – Interaktive Vortragsreihe

Deine Tanzschule, deine Kurse laufen nicht. Seit Monaten, ja vielleicht schon seit Jahren immer ungefähr die gleiche Teilnehmerzahl oder Tendenz abnehmend. Musst du gar regelmäßig Kurse zusammenlegen oder aufgeben?

Wir als Dozent*innen wissen, wie fantastisch Orientalischer Tanz ist. Warum gelingt es uns dann nicht, unsere Kurse zu füllen und mehr Frauen langfristig davon zu begeistern?
Bauchtanz liegt nicht im Trend – das höre ich immer wieder in der Szene. Und habe es jahrelang selbst geglaubt. Mag sogar stimmen. Aber was steckt dahinter? Und wollen wir uns damit abfinden?

Diesen Fragen gehen wir in dieser Vortragsreihe nach. Ich freue mich, wenn du alle drei Vorträge besuchst – die Inhalte nehmen Bezug aufeinander, bauen aber nicht aufeinander auf, so dass du auch nur ein oder zwei Themen wählen kannst.

Zielgruppe: Die Seminare richten sich an alle, die Orientalischen Tanz unterrichten, egal ob im Verein, in einer Tanzschule, bei einem anderen Träger, in Eigenregie oder in eigener Tanzschule, egal ob nur einen Kurs oder zwanzig, sowie an angehende Dozent*innen und Interessierte.

Bitte mitbringen: Bring unbedingt etwas zum Schreiben und einen dicken, schwarzen Stift (z. B. Edding) mit. Es wird interaktiv und wenn du dir die gestellten Fragen/Aufgaben notierst, kannst du gleich anfangen, dein eigenes Kurs-/Tanzschulkonzept zu überdenken! Beim letzten Seminar wäre dein aktueller Kurswerbeflyer/Werbetext o. ä. super.

Workshop-Dauer: je 2,5 h

 

C5 Fachseminar - 5 rein, 5 raus - Geheimnis Retention

Dozent/in:                  Melanie Meier

Internet:                     www.ot-pur.de  

 

 

 

Workshopinhalt: Kennst du das? Du freust dich gerade darüber, dass sich fünf neue Anfängerinnen angemeldet haben, da kündigen in den nächsten Wochen fünf Frauen, die schon länger in deine Kurse kommen ... Das tut weh – mal abgesehen von den finanziellen Folgen.Warum passiert das immer wieder? Hast du das kommen sehen? Was hättest du tun können? Was sind die Folgen – kurz- und langfristig?Kunden halten – wir gehen dem Geheimnis der Retention auf die Spur und entwickeln Ideen und Strategien, um den Verlust von Kursteilnehmer*innen zu minimieren.

Workshops am Samstagnachmittag (2 Stunden)

Schiene D - 15:00 - 17:00 Uhr

_________________________________________________________________________________________________________________

D1  Orientalische Rhythmen und ihre Umsetzung

Dozent/in:                  Nadine Bernhard

Level:                           Offen

Internet:                     www.facebook.com/nadine.bernhard.1650

 

 

 

Workshopinhalt: Der erste Schritt, um orientalische Musik zu verstehen und im Tanz richtig umzusetzen, liegt im Verständnis der orientalischen Rhythmen. Wir lernen die am häufigsten verwendeten Rhythmen im Workshop kennen und setzen diese direkt in kleinen Kombis um. Dieser Workshop ist ein Muss für alle, die ihr Tanzkönnen und -wissen auf das nächste Level bringen wollen oder auch einfach nur ein paar coole Kombis zum Weiterverwenden mit nach Hause nehmen wollen.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

D2  Schnupperworkshop Dabke

Dozent/in:                  Lina

Level:                          Offen

Internet:                      www.lina-bauchtanz.de

 

 

 

Workshopinhalt: Die Teilnehmer erfahren Wissenswertes über das Thema, erlernen Grundschritte und tanzen zusammen, wie es auf arabischen Hochzeiten speziell im Libanon, Syrien und Jordanien üblich ist. Im Anschluss probieren wir eine Kombination aus einer Bühnen-Dabke aus dem Repertoire der Tala Dance Group.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

D3  Witches Dance - Steckt nicht in jeder von uns eine Hexe?

Dozent/in:                  Leylah Sadim

Level:                           Ab Mittelstufe

Bitte mitbringen:      Einen weiten Rock.

Internet:                     www.leylah.de

 

 

Workshopinhalt: Hexen sind magische und faszinierende Geschöpfe, die sowohl gut als auch böse sein können, in jedem Fall aber sehr mysteriös sind. In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit der Kreatur Hexe – welche Hexe könntest du dir vorstellen für diesen Tanz zu sein? Wir erarbeiten eine geheimnisvolle, schön schaurige Fantasy Fusion Choreo, in welcher wir uns vieler schlängelnder, binnenkörperlicher Gothic Moves bedienen, die aber auch ausgelassene, temperamentvolle Gipsy Style Bewegungen enthält. Ein Showtanz, der Platz für Improvisation bietet und mit dem ihr als Solo überzeugen könnt, der sich aber auch im Duett oder einer großen Gruppe gut umsetzen lässt. Wir werden zu mystischen Hexen, die ihr Publikum in ihren Bann ziehen und wild um das Lagerfeuer tanzen. Heia Walpurgisnacht!!!

____________________________________________________________________________________________________________________________________

D4  Fachseminar - Bühnen-Makeup

Dozent/in:                 Josefine Wandel

Bitte mitbringen:     Schreibblock

Internet:                    www.indian-fusion-dance.com

 

 

 

Workshopinhalt:  In diesem Makeup-Seminar erklärt euch Josefine die einzelnen Schritte eines effektvollen Bühnen-Makeups. Sie wird darüber sprechen, welche die wichtigsten Schritte des Makeups sind bei wenig Zeit. Sie wird an einem Modell zeigen, wie einfach es ist, mit der richtigen Technik und den richtigen Materialien Wimpern anzukleben. Außerdem wird sie die Grundlagen des Contouring erklären und an einem Modell vorschminken. Desweiteren erklärt sie die Grundtechniken für Smokey Eyes und schminkt dieses am Modell vor. Josefine zeigt euch außerdem die Produkte, mit denen sie gerne arbeitet, und liefert anhand einer PowerPoint-Präsentation jede Menge Inspiration für eure eigenen Kreationen.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Melanie Meier – Interaktive Vortragsreihe

Deine Tanzschule, deine Kurse laufen nicht. Seit Monaten, ja vielleicht schon seit Jahren immer ungefähr die gleiche Teilnehmerzahl oder Tendenz abnehmend. Musst du gar regelmäßig Kurse zusammenlegen oder aufgeben?

Wir als Dozent*innen wissen, wie fantastisch Orientalischer Tanz ist. Warum gelingt es uns dann nicht, unsere Kurse zu füllen und mehr Frauen langfristig davon zu begeistern?
Bauchtanz liegt nicht im Trend – das höre ich immer wieder in der Szene. Und habe es jahrelang selbst geglaubt. Mag sogar stimmen. Aber was steckt dahinter? Und wollen wir uns damit abfinden?

Diesen Fragen gehen wir in dieser Vortragsreihe nach. Ich freue mich, wenn du alle drei Vorträge besuchst – die Inhalte nehmen Bezug aufeinander, bauen aber nicht aufeinander auf, so dass du auch nur ein oder zwei Themen wählen kannst.

Zielgruppe: Die Seminare richten sich an alle, die Orientalischen Tanz unterrichten, egal ob im Verein, in einer Tanzschule, bei einem anderen Träger, in Eigenregie oder in eigener Tanzschule, egal ob nur einen Kurs oder zwanzig, sowie an angehende Dozent*innen und Interessierte.

Bitte mitbringen: Bring unbedingt etwas zum Schreiben und einen dicken, schwarzen Stift (z. B. Edding) mit. Es wird interaktiv und wenn du dir die gestellten Fragen/Aufgaben notierst, kannst du gleich anfangen, dein eigenes Kurs-/Tanzschulkonzept zu überdenken! Beim letzten Seminar wäre dein aktueller Kurswerbeflyer/Werbetext o. ä. super.

Workshop-Dauer: je 2,5 h

 

D5 Fachseminar - Anfragen in Anmeldungen umwandeln

Dozent/in:                  Melanie Meier

Internet:                     www.ot-pur.de  

 

 

 

Workshopinhalt:  Du hast (genug) Anfragen, aber die Frauen kommen gar nicht erst zur Probestunde? Oder melden sich im Anschluss nicht an? Hinter jeder Anfrage kann eine zukünftige Stammkundin stecken. Jede Anfrage, die nicht in einer Anmeldung endet, bedeutet verlorenes Geld und verlorene Zeit. Was kann ich tun, damit aus Anfragen Probestündler und aus Probestündlern Kunden werden?

Workshops am Sonntagvormittag (3 Stunden)

Schiene E - 09:30 - 12:30 Uhr

 ________________________________________________________________________________________________________________

E1 Baladi    (BATO®-Seminar Teil 2 - 2,5 Stunden / Improvisationsgrundlagen)

Dozent/in:                  Abeer Will

Level:                           Ab guter Mittelstufe und für Trainer*innen

Bitte mitbringen:      Schreibblock

Internet:                     www.tanzstudio-bahia.de

 

 

Workshopinhalt:  Ein wesentliches Merkmal des Baladi in Tanz und Musik ist die Improvisation. Das Gefühl von Sicherheit – in der Brust ist das Gefühl von Stolz – im Bauch: Bin ich in meiner Mitte? – im Becken: Spüre ich den Kontakt zur Erde?. Dafür gibt es Grundlagen, ich zeige dir wie es geht.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

E2  "Cinderella" Raks Sharki - Moderner Orientalischer Tanz

Dozent/in:                  Prof. Dr. Hassan Khalil

Level:                          Mittelstufe bis Fortgeschrittene

Bitte mitbringen:     Schleier

Internet:                     www.hassan-khalil.org

 

 

Workshopinhalt:  Eine wunderbare moderne Raks-Sharki-Choreo, die die Seele des ägyptischen Orientalischen Tanzes widerspiegelt. Mit modernen und klassischen Tanzelementen sowie einem außergewöhnlichen Schleierteil, ganz im Stil von Hassan Khalil. Ebenfalls eine Deutschland-Premiere speziell für das BVOT-Jubiläum!

____________________________________________________________________________________________________________________________________

E3  Aparima - "Tanzend erzählen"

Dozent/in:                 Claudina

Level:                          Offen

Bitte mitbringen:     Großes Tuch/Sarong für die Hüfte 

Internet:                     www.claudina.de

 

 

Workshopinhalt:  Hände und Arme spielen hier die Hauptrolle! Sie erzählen Geschichten und beschreiben die Schönheit der Frauen … „Aparima“ wird dieser tahitianische Tanzstil genannt. Die charakteristische Tanztechnik des Ori Tahiti (Tanz Tahiti`s) mit seinen weichen, fließenden Armbewegungen und sanft schwingenden oder auch kraftvoll akzentuierten Hüft- und Handbewegungen wird detailliert erklärt und ein stimmungsvolles Aparimastück, welches von der Schönheit und beflügelnden Kraft der polynesischen Inseln erzählt, eingeübt. Ein fetziges Mini-Trommelstück bildet den Auftakt dieses poetischen Tanzes.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

E4  "Pranam" - Indian Fusion Technik-Workshop

Dozent/in:                   Josefine Wandel

Level:                           Ab Mittelstufe

Bitte mitbringen:      Handtuch

Internet:                     www.indian-fusion-dance.com

 

 

Workshopinhalt: In diesem Workshop unterrichtet Josefine die Grundlagen ihres Indian-Fusion-Stils. Die erlernten Isolationen, Layerings, Armbewegungen und Handhaltungen werden zu eleganten Kombinationen verbunden. Ein effektives Warm-Up und ein kurzes Cool-Down sind ebenfalls inbegriffen.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Melanie Meier – Interaktive Vortragsreihe

Deine Tanzschule, deine Kurse laufen nicht. Seit Monaten, ja vielleicht schon seit Jahren immer ungefähr die gleiche Teilnehmerzahl oder Tendenz abnehmend. Musst du gar regelmäßig Kurse zusammenlegen oder aufgeben?

Wir als Dozent*innen wissen, wie fantastisch Orientalischer Tanz ist. Warum gelingt es uns dann nicht, unsere Kurse zu füllen und mehr Frauen langfristig davon zu begeistern?
Bauchtanz liegt nicht im Trend – das höre ich immer wieder in der Szene. Und habe es jahrelang selbst geglaubt. Mag sogar stimmen. Aber was steckt dahinter? Und wollen wir uns damit abfinden?

Diesen Fragen gehen wir in dieser Vortragsreihe nach. Ich freue mich, wenn du alle drei Vorträge besuchst – die Inhalte nehmen Bezug aufeinander, bauen aber nicht aufeinander auf, so dass du auch nur ein oder zwei Themen wählen kannst.

Zielgruppe: Die Seminare richten sich an alle, die Orientalischen Tanz unterrichten, egal ob im Verein, in einer Tanzschule, bei einem anderen Träger, in Eigenregie oder in eigener Tanzschule, egal ob nur einen Kurs oder zwanzig, sowie an angehende Dozent*innen und Interessierte.

Bitte mitbringen: Bring unbedingt etwas zum Schreiben und einen dicken, schwarzen Stift (z. B. Edding) mit. Es wird interaktiv und wenn du dir die gestellten Fragen/Aufgaben notierst, kannst du gleich anfangen, dein eigenes Kurs-/Tanzschulkonzept zu überdenken! Beim letzten Seminar wäre dein aktueller Kurswerbeflyer/Werbetext o. ä. super.

Workshop-Dauer: je 2,5 h

 

 E5 Fachseminar - Wir bieten Bauchtanzkurse, oder?

 Dozent/in:                  Melanie Meier

 Internet:                     www.ot-pur.de  

 

 

 

Workshopinhalt:  Hast du dich schon mal gefragt, was du da eigentlich machst? Was steht auf deiner Internetseite? Wenn deine Antwort lautet: Ich unterrichte Orientalischen Tanz, ich bin Bauchtanzdozentin, ich habe das schönste, größte, beste Studio für Orientalischen Tanz in der Stadt – dann könnte dieser Vortrag spannend für dich werden.Was wir wirklich tun. Und für wen. Warum und wozu.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?