Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kostenfreie Walk In - Workshops am Donnerstagnachmittag (30.05.2019)

Veröffentlicht am 25.11.2018

Garantiert kostenfrei und exclusiv für alle Interessentinnen und Interessenten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Bild: PrivatBild: Privat

WI1 14.00 – 14.45 Uhr / Have fun with this mixed Fusion Combis!

 

Diese Kombis aus dem Tribal und Tribal Fusion fügen die schönsten Körperbewegungen verschiedener Tanzstile zu wunderschönen Kombinationen zusammen. Sie sind vom orientalischen und indischen Tanz sowie Flamenco und Hula beeinflusst und lassen sich mit nonverbalen Cues auf schnelle oder langsame Songs wunderbar improvisieren und kombinieren. Come in and have fun!

 

 

Ama Yena Musik und Tanz nehmen schon immer großen Raum in Ama Yenas Leben und Herzen ein: Gestartet mit Ballett und Jazzdance, dann hat sie 2005 den Orientalischer Tanz entdeckt mitsamt all seinen wunderbaren Facetten. Der Tanzhunger wuchs: Ab 2007 folgten Fortbildungen für Tribal und Tribal Fusion sowie Unterricht in Flamenco und Stepptanz. 2013 hat sie NEAS FUNDAMENTALS abgeschlossen und ihre Dozententätigkeit für Tribal an der vhs Region Kassel aufgenommen.

www.facebook.com/ama.yena

Bild: PrivatBild: PrivatWI2 15.00 – 15.45 Uhr / Orient meets Samba

 

Entdecke den brasilianischen Karneval in dir! Feurige Samba-Basics und orientalische Tanzbewegungen werden vereint zu kurzen Schrittkombis, die euch und euer Publikum mitreißen werden.

 

 

 

 

Kimberly tanzt seit ihrer Kindheit Orientalischen Tanz. Neben dem regelmäßigen Unterricht besuchte sie zahlreiche Workshops und Weiterbildungen namhafter Dozent*innen, so auch die Ausbildung zur Jomdance Bühnentänzerin bis Modul 4.2007 begann sie mit der Leitung von Kindergruppen und später auch von Erwachsenenkursen in unterschiedlichen Leveln. Seit 2011 ist sie Mitglied in der Showgruppe Charizma im GVO Oldenburg e.V. und gleichzeitig tanzte sie von 2013 bis 2017 Orient Ensemble Yasemin, bis sie 2014 die Gruppe Charizma übernahm, die sie bis heute erfolgreich unterrichtet. Bei den Deutschen Meisterschaften 2013, 2016 und 2018 errang sie sowohl im Solo als auch in Duo und mit ihrer Gruppe Charizma vordere Plätze. Als Tanzlehrerin erstellt sie eigene Choreografien, designt und schneidert Kostüme.

www.facebook.com/orientalischer.tanz.oldenburg

Bild: PrivatBild: PrivatWI3 16.00 – 16.45 Uhr / Muwashahat - 10/8 Samai-Rhythmus

 

Dieser wunderschöne Tanz mit seinem besonderen, klassischen Rhythmus zeichnet sich durch fließende, elegante Bewegungen aus. Zu einem bekannten Lied werden Tanztechnik und Schrittfolgen zu einer kleinen Kombination verbunden.

 

 

 

Sina entdeckte bereits 1980 ihre Liebe zum Orientalischen Tanz. Sie gehört zu den Pionierinnen in Deutschland und hat seitdem bei vielen namhaften Dozent*innen ein reichhaltiges Wissen rund um den Orientalischen Tanz erworben. Viele Reisen in den Orient (u. a. längere Engagements in der Türkei sowie Aufenthalte und Unterricht in Ägypten) haben ihre Liebe besonders für den ägyptischen Tanz geprägt. Von 1986 bis 2001 war sie Gründerin und Inhaberin vom Tanzraum, dem ersten Studio für Orientalischen Tanz in Hannover. Nun unterrichtet sie als mobile Lehrerin in Hannover und auswärts. Außerdem ist sie Yogalehrerin (BYV) und Trainerin für Fitness und Gesundheit (BSA). Sina blickt auf eine über 30-jährige Tanzkarriere als Dozentin und Solotänzerin im In- und Ausland zurück und hat bei vielen großen und kleinen gesellschaftlichen Anlässen, Galas, Messen, Shows und Festivals getanzt und unterrichtet. Sie ist Organisatorin des Orient-Cafés in Hannover.

www.sina-oriental.de

Bild: PrivatBild: PrivatWI4 17.00 – 17.45 Uhr / Tango Oriental

 

Wenn das Feuer des Tangos mit der Sinnlichkeit des Orientalischen Tanzes verschmilzt, entsteht eine einzigartige Kombination! Dieser wollen wir uns widmen: Nach einem kurzen Warm-Up verbinden wir die charakteristischen Bewegungen der beiden Stilrichtungen zu einer kleinen Kombination, die von Temperament und Leidenschaft nur so sprüht. Lass dich anstecken!

 

 

Linda  wurde schon als Windel-Baby vom Tanzfieber gepackt und hat zu Sister Act vorm Fernseher mitgetanzt. Mit drei Jahren hatte sie dann die erste richtige Tanzstunde in einer Kindertanz-Gruppe. Sie probierte viele Stilrichtungen aus und blieb beim lateinamerikanischen/brasilianischen Tanz, Bauchtanz und Urban Dance hängen. Mit 21 Jahren absolvierte sie eine professionelle Diplom-Tanzausbildung über verschiedene Institutionen (ISTD, Art-Revolution, BVOT) und besuchte zahlreiche Fortbildungen, unter anderem an der Iwanson-Schule in München. Seit mehreren Jahren sammelt sie Erfahrungen als Tanzlehrerin an verschiedenen Schulen und für alle Altersgruppen. Ihr Ziel: Leidenschaft und Freude am Tanz an ihre Schüler*innen weiterzugeben.

www.facebook.com/linda.lulua

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?